Eine herzliche Einladung

Wir senden eine herzliche Einladung an alle, die die Wahrheit von ganzem Herzen lieben, uns in den besonderen Frühlingsversammlungen zu besuchen. Komm und sieh, wie der Herr Seelen errettet, völlig umwandelt und von Sünde befreit, wie verschiedene Sprachen und Kulturen in Einheit zusammenschmelzen und wie Jung und Alt mit Begeisterung dem Herrn dienen! Komm und sieh, wie der Herr in dieser Zeit sein Volk sammelt und in Herrlichkeit wiederherstellt!

Versammlungen in Bad Friedrichshall, Deutschland vom 03. - 09. April 2015

Versammlungen in Wald am Arlberg, Österreich vom 11. - 12. April 2015

Gott aber, …

… der reich ist an Erbarmen, hat um seiner großen Liebe willen, mit der er uns geliebt hat, auch uns, die wir tot waren durch die Übertretungen, mit dem Christus lebendig gemacht – aus Gnade seid ihr errettet! (Eph 2:4-5)
Von den Hindus kann man nicht erwarten, dass sie ein heiliges, sündenfreies Leben führen, von den Islamisten auch nicht, GOTT ABER hat Sich selbst hingegeben für dich, der du den wahren Gott suchst, um dir den Weg zu solch einem Leben zu bahnen. Aus eigener Kraft könntest du dich nie befreien, gute Vorsätze wären nicht genug, GOTT ABER hat sich erbarmt und aus Gnade will Er dich erretten von deinen Sünden.

Das Christentum ist die Religion mit den höchsten Forderungen und das zu Recht, denn es bietet auch alles, um diese zu erfüllen. Zu viele sogenannte Christen heutzutage treten Gottes Blut mit Füßen, indem sie sagen, es sei nicht möglich, sündenfrei zu leben. In der bekennenden Christenwelt hört man kein GOTT ABER, sondern eher: „Ja, ich weiß, Gottes Wort sagt, man sollte das nicht machen, ich aber bin so schwach.“ Gottes Wort sagt in der oben genannten Schriftstelle, wer übertritt, ist tot und nicht lebendig gemacht mit dem Christus! GOTT ABER hat von Seiner Seite her alles vollbracht.