Es ist so langweilig!

Die meisten Religionen haben etwas gemeinsam: Ihre Versammlungen sind langweilig. Die Predigt ist langweilig. Der Gesang ist langweilig. Bestenfalls bieten sie nur eine armselige Unterhaltung.

Man fragt sich, warum Menschen sie wiederholt aufsuchen. Sie haben keinen Gefallen an ihren leblosen Versammlungen. Gerne nutzen sie den geringsten Zwischenfall zur Ausrede ihres Fernbleibens. Viele erfreuen sich während der Predigt eines Nickerchens (was eigentlich vorteilhaft ist: Wenn du schon nicht erbaut werden kannst, magst du dich wenigstens ausgeruht haben).

Hast du jemals innegehalten und darüber nachgedacht, dass Gott nicht langweilig ist? Daher ist Er auch nicht der Urheber langweiliger Religion.

Ebenso ist es auch nicht langweilig, Seinen Boten zuzuhören. Jemand mag noch so eifrig behaupten, ein Prediger zu sein, aber wenn keine göttliche Salbung vorhanden ist, dann glaube ihm nicht! Ich würde keine Zeit verschwenden, ihnen zu lauschen. Sie mögen nett sein. Sie mögen gute Gedanken übermitteln. Sie mögen es sogar mit Begeisterung tun, aber ohne die Salbung des Heiligen Geistes ist es nichts anderes als menschliche Machenschaft, eine Bewegung im Fleisch.

Es ist nun mal einfach so, dass die meisten religiösen Riten langweilig sind! Es hat den Anschein, dass Menschen einfach erwarten, dass dem so sei. Sie müssen wohl annehmen, dass Gott auch langweilig sei.
Warum geben sich dennoch so viele mit der Religion ab? Man könnte meinen, sie sei wie eine schlechte Angewohnheit, die man gerne loswerden würde. Ich vermute, sie empfinden einfach, dass sie eine Art "Kirche" brauchen, zu der sie gehen können. Lasst uns jedoch offen sein! Kein Wunder, dass Menschen von der Religion desillusioniert werden: Sie ist ja in der Tat langweilig! Du weißt, dass dem so ist!

Tatsache ist, dass eine langweilige Religion eine falsche Religion ist und daher eine Religion ohne Gott. An solche ergeht aus Offb 18:4 eine ernste Warnung: "Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel, die sprach: Geht hinaus aus ihr, mein Volk, damit ihr nicht ihrer Sünden teilhaftig werdet und damit ihr nicht von ihren Plagen empfangt."

Die Gemeinde des lebendigen Gottes ist eine glorreiche Gemeinde, "welche die Herrlichkeit Gottes hat", denn sie ist der Wohnort Gottes (Eph 2:22). Sie ist rein. Sie ist heilig. Sie ist begeisternd.

Deswegen gehen sogar unsere Kinder und Jugendlichen gerne zur Versammlung. Die Herrlichkeit ist da!
Eindringlich bitten wir jede aufrichtige Seele: Komm und sieh!