Ende der Welt

"Der Herr zögert nicht die Verheißung hinaus, wie etliche es für ein Hinauszögern halten, sondern er ist langmütig gegen uns, weil er nicht will, dass jemand verloren gehe, sondern dass jedermann Raum zur Buße habe. Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb in der Nacht; dann werden die Himmel mit Krachen vergehen, die Elemente aber vor Hitze sich auflösen und die Erde und die Werke darauf verbrennen. Da nun dies alles aufgelöst wird, wie sehr solltet ihr euch auszeichnen durch heiligen Wandel und Gottesfurcht.." 2.Petr.3:9-11


Das Ende des modernen Predigers (Gedicht)
Der Prediger hat weit geirrt, der sich zu den Modernen hält. Zwar wurde er schon ordiniert, doch gleicht er Menschen dieser Welt. Wie gerne steht er hinter’m Pult und lockt die Menschenmassen an, Mit seinen Reden hoch geschult. Er ist ein angeseh’ner M... weiter lesen


Das Reich Gottes
Während Gott der Herrscher des Weltalls, beides, des materiellen und unsichtbaren ist, während Er majestätisch über alle Systeme der Himmelskörper regiert und sie, sozusagen, in Seiner „hohlen Hand“ hält, wo ein jeglicher Himmelskörper in unfehlbarer Weis... weiter lesen


Das Zeichen Seiner Wiederkunft
Ungefähr zwei Jahrtausende sind vergangen, seitdem der fleischgewordene Gott von dieser Erde gen Himmel fuhr, um sich zur Rechten des Vaters zu setzen. Die zwei Männer in weißer Kleidung verkündeten die wunderbare Botschaft...... weiter lesen


Das Zeichen seines Kommens
Etwa zwei Jahrtausende sind vergangen, seitdem Gott in Menschengestalt von dieser Erde auffuhr, um zur Rechten des Vaters zu sitzen. Die Boten in weißen Kleidern proklamierten die wunderbare Kunde: "Jesus … wird in derselben Weise wiederkommen, wie ihr ih... weiter lesen


Das zweite Kommen Christi
Es ist eine unumstrittene Tatsache, dass die Gemeinde darauf hingewiesen wird, die Wiederkunft Christi am Himmel als bevorstehendes großes Ereignis zu betrachten. Nirgends werden wir belehrt ein vor- oder nachmilleniales Reich auf Erden zu suchen.... weiter lesen


Der letzte Tag
"…weil er einen Tag festgesetzt hat, an dem er den Erdkreis richten wird in Gerechtigkeit durch einen Mann, den er dazu bestimmt hat, und er hat allen dadurch den Beweis gegeben, dass er ihn auferweckt hat aus den Toten." Apg 17:31. Die Zeitspanne des Ger... weiter lesen


Die Fabel von der großen siebenjährigen Drangsal
Die Träumer vom Tausendjährigen Reich nehmen gewöhnlich Bibelstellen aus ihrem Zusammenhang heraus und zwängen sie in ihr Schema vom kommenden ungläubigen Zeitalter. Die Misshandlung von Mt 24:21 und Dan 9:26-27 sind nur Beispiele für ihre Vorgehensweise.... weiter lesen


Die Hölle
Selbsternannte Prediger sagen den Menschen heute nicht die Wahrheit. Folglich werden Millionen von Seelen, die da meinen, einmal in den Himmel einzugehen, tief erschüttert in der Ewigkeit erwachen und mit unbeschreiblichem Entsetzen die endlosen Qualen de... weiter lesen


Eine Bürde für die Ernte
Wir haben – ohne Zweifel – den Abend des Bestehens dieser Welt erreicht. Indem diese Zeit zum Abschluss kommt, bemüht sich Satan wie nie zuvor. Er ergreift Besitz von und manipuliert wo er nur kann jeden falschen Weg, jede Institution und jede Person. Er ... weiter lesen


Eine ewig währende Strafe
Wir sind betreffs des Schicksals derer, die in der Sünde beharren, nicht auf menschliche Ansichten und Meinungen angewiesen, sondern die Heilige Schrift gibt uns klaren und bestimmten Aufschluss darüber, was ihrer wartet. So können wir auch aus unserer Ke... weiter lesen


Eine geheime Entrückung
Der Ort des Schauspiels ist eine vollbesetzte Boeing über dem Atlantik. Die Passagiere sind zum größten Teil am Schlafen. Plötzlich aber verschwinden einige. Nach und nach schreien hinterbliebene Passagiere furchterregt auf, wenn sie feststellen, dass ihr... weiter lesen


Es gibt eine Hölle
Was sollte als erstes unternommen werden, wenn ein Haus in Flammen steht? Wir sollten den Alarm auslösen und die Bewohner wecken. Das ist wahre Nächstenliebe. Lieber Leser, ich liebe deine Seele und wünschte, dass sie gerettet wird. Deshalb werde ich dich... weiter lesen


Es gibt wirklich eine Hölle
Die Hölle ist für die meisten Menschen eine Unwirklichkeit geworden. Es ist ein Ort, den sich Menschen hinweg zu erklären versuchen. Ist der Gedanke an einen Ort der ewigen Pein ja nicht gerade angenehm...... weiter lesen


Revidierter Polytheismus
Als Paulus in Athen war, ergrimmte sein Geist in ihm, da er die Stadt so voller Götzenbilder sah (Apg 17:16). Titus Livius schrieb: „Athen war voller Bildnisse von Göttern und Menschen, aus jeglichem Material geschaffen und mit allen Kunstfertigkeiten ver... weiter lesen


Was sind keine Zeichen vom Ende der Welt?
Eine geheime Entrückung: Die Bibel lehrt so etwas nicht. Am Jüngsten Tag wird Jesus in Kraft und großer Herrlichkeit, für alle sichtbar, wiederkommen. Alle Toten, sowohl die Guten als auch die Bösen, werden auferstehen und alle Heiligen werden zusammen in... weiter lesen


Wie in den Tagen Noahs
Die Predigt Noahs erschien der vorsintflutlichen Menschheit eine Torheit, jedoch fuhr er fort, die Arche zu bauen und zu predigen, trotz der Verachtung, die ihn umgab. Das forderte Mut. Es bedurfte auch einer unerschütterlichen überzeugung, dass er in der... weiter lesen


Wird der Tempel in Jerusalem wieder aufgebaut?
Paulus erklärt die Gemeinde als den neutestamentlichen Tempel. "Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes in euch ist?" (1Kor 6:19). "Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt? … Denn der Te... weiter lesen


Wird es eine Entrückung geben?
"Falls du die Entrückung verpasst, nimm nicht das Zeichen des Tieres an!" Mit diesen Worten begann ein Traktat, das ich einmal zu Gesicht bekam. Man kann beinahe irgendeinen christlichen Bücherladen der Vereinigten Staaten betreten und vom Left Behind-Wah... weiter lesen