Ökumene

"Prüft also, was dem Herrn wohlgefällig ist, und habt keine Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, deckt sie vielmehr auf" Eph.5:10-11

"Zieht nicht in einem fremden Joch mit Ungläubigen! Denn was haben Gerechtigkeit und Gesetzlosigkeit miteinander zu schaffen? Und was hat das Licht für Gemeinschaft mit der Finsternis? Wie stimmt Christus mit Belial überein? Oder was hat der Gläubige gemeinsam mit dem Ungläubigen?" 2.Kor.6:14-15

"Geht hinaus aus ihr, mein Volk, damit ihr nicht ihrer Sünden teilhaftig werdet und damit ihr nicht von ihren Plagen empfangt!" Offb.18:4


Der Geist des Eljaschib
" … Eljaschib, der Priester, der über die Kammern des Hauses Gottes gesetzt war, ein Verwandter Tobijas … und als ich nach Jerusalem kam, erfuhr ich von dem Bösen, das Eljaschib dem Tobija zuliebe getan hatte, indem er ihm eine Kammer in den Vorhöfen des... weiter lesen


Ein Gott der Trennung (Botschaft)
Eine Botschaft von Br. H. Hildebrandt


Ein Wort über Konfessionen
Die herrliche Gemeinde, der Leib Jesu Christi, ist nicht ein religiöses Ungeheuer, das mit einem Presbyterianer-Baustein auf der einen und mit einem Friends' Church-Baustein auf der anderen Seite zusammengesteckt ist. Es ist ein normaler Leib, nicht ein z... weiter lesen


Es ist so langweilig!
Die meisten Religionen haben etwas gemeinsam: Ihre Versammlungen sind langweilig. Die Predigt ist langweilig. Der Gesang ist langweilig. Bestenfalls bieten sie nur eine armselige Unterhaltung. Man fragt sich, warum Menschen sie wiederholt aufsuchen. Sie h... weiter lesen


Gerechte Trennung
„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen Seines Wohlgefallens.“ Welch herrliche Botschaft! Die Welt, die so lange unter dem Joch der Feindschaft, des Hasses, der Gewalt und Kriege lag, erlebte die langersehnte Ankunft dessen, der Fried... weiter lesen


Humanistische Diktatur
Die Welt, wie sie uns bekannt ist, befindet sich im äußersten Chaos. Sie hat ein widerliches Toben der Selbstzerstörung eingeschlagen. Staatsregierungen auf dem ganzen Erdenrund widmen sich einer zwingenden Ansicht von Humanismus und Säkularismus. Diese B... weiter lesen


Schlafend in fleischlicher Sicherheit
Oh, wenn Glaube allein schon die Waagschale von rechtfertigen dem Beweis an dem Richterstuhl Gottes bewegen würde, wie viele kühne Antinomisten würden dann Anspruch auf ein Verhältnis mit Christus erheben und sich dessen rühmen, dass sie an Seiner Gerecht... weiter lesen


Verfluchte Religion
Das Verfluchteste auf Erden ist eine unheilige, unbiblische, Welt liebende, dem Fleisch angenehme Religion. Diese findet man überall vor. Möge ein Wirbelsturm des Heiligen Geistes alles wie Stoppeln hinwegfegen! Was zu viel ist, ist zu viel! Möge jede auf... weiter lesen