Artikel

Die zwei Städte der Offenbarung

Das neue Jerusalem “Wer überwindet, den werde ich im Tempel meines Gottes zu einer Säule machen, und er wird nie mehr hinausgehen; und ich werde auf ihn schreiben den Namen meines Gottes und den Namen der Stadt meines Gottes, des

Die zwei Frauen der Offenbarung

Die wahre Gemeinde “Und ein großes Zeichen erschien im Himmel: Eine Frau bekleidet mit der Sonne, und der Mond war unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt ein Kranz von zwölf Sternen. Und sie ist schwanger und schreit in Geburtswehen

Die Zeit der Wiederherstellung

Christus wird wiederkommen. Obwohl Er es schon lange hinausgezögert hat und die Menschen ein Jahrhundert nach dem anderen gewartet haben, ist Seine Verheißung immer noch genauso gewiss wie zu dem Zeitpunkt, als sie gegeben wurde. „So komme ich wieder“, sagte

Die Werkstätte des Teufels – Öffentliche Schulen

In der gesamten Schöpfung ist das Junge am beeinflussbarsten. Ein ausgewachsenes Tier, das gefangen genommen wird, wird entweder entkommen oder langsam eingehen, währendem sich ein junges Tier zähmen lassen wird. Ein alter, schief stehender Baum wird niemals wieder gerade werden,

Die Wahrheit zurückhalten

“Denn es wird geoffenbart Gottes Zorn vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen, welche die Wahrheit durch Ungerechtigkeit niederhalten.” (Röm 1:18). Die Bedeutung des ursprünglichen Begriffes niederhalten ist zurückhalten oder unterdrücken. Der Gedanke hier ist, dass der

Die Wahrheit über Prädestination

„Denn die er zuvor ersehen hat, die hat er auch vorherbestimmt, dem Ebenbild seines Sohnes gleichgestaltet zu werden, damit er der Erstgeborene sei unter vielen Brüdern. Die er aber vorherbestimmt hat, die hat er auch berufen, die er aber berufen

Die wahre christliche Haltung gegenüber Homosexualität

Was ist die wahre christliche Haltung gegenüber Homosexualität? Wir sagen „wahre Haltung“, weil Menschen mit einer angeblich christlichen Weltanschauung ganz unterschiedlich auf die Gemeinschaften der Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender reagiert haben. Manche „Christen“, die oftmals selbst ein frevelhaftes Leben

Die Waffen unseres Kampfes

Wir wurden in eine Welt voll Sorge, Kampf und Unruhe hineingeboren. Eine Welt, die über Jahrhunderte durch den Fluch der Sünde vergiftet wurde – geboren, um dem Herrn zu dienen, dem mächtigen Strom der Bosheit, der die Welt überflutet und

Die Torheit des Konfessionalismus

Welcher Konfession gehört ihr an? Das ist eine geläufige Frage. In einer Welt, für welche die Begriffe „Gemeinde“ und „Konfession“ beinahe gleichbedeutend sind, fällt es manchen schwer zu verstehen, wie wir sagen können, dass wir keine Konfession sind. Kann man

Die Schlichtheit und Macht der Erlösung

„Sie wird aber einen Sohn gebären, und du sollst ihm den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden.“ (Mt 1:21). So schlicht und doch so weit greifend in ihrer Botschaft waren diese von einem Engel

Die Rückkehr des Drachen

Unsere Welt hat sich verändert, und zwar drastisch. Der Grund dafür ist ein Drache, der einst gebunden war und in dieser Endzeit losgelassen wurde, genauso wie die biblischen Weissagungen es verkündet hatten. Gemäß den Prophezeiungen der Bibel werden der Wiederkunft

Die Pflichten in der Familie

“Habt acht … auf die ganze Herde, in welcher der Heilige Geist euch als Aufseher eingesetzt hat … ” (Apg 20:28). Wir [Prediger] müssen unseren Blick besonders auf Familien richten und darauf achten, dass sie geordnet sind und dass die

Die Notwendigkeit der Heiligkeit

“Ohne Heiligkeit wird niemand den Herrn schauen” – wird niemand das Antlitz Gottes in der Herrlichkeit sehen. Nichts unter dem Himmel kann so gewiss sein wie dieses, “denn der Mund des Herrn hat geredet”. Und wenn auch Himmel und Erde

Die Nationen tanzen

Wo sind in unserer Zeit die politischen oder religiösen Führer, die Rückgrat haben? Wo sind die Männer und Frauen mit moralischen Überzeugungen? Es ist erstaunlich, wie die Nationen unter Druck gesetzt werden, um sich den Forderungen liberaler, gottloser Minderheiten zu

Die Macht Gottes

Dem Herrn sei Dank für eine Wolke von Zeugen. In Hebräer Kapitel 11 schrieb der Apostel Paulus von Abraham, Isaak, Jakob und anderen. In den Versen 32 und 33 schrieb der Apostel dann durch die Inspiration des Heiligen Geistes: „Und

Die letzte Ernte

Näher als wir es eigentlich begreifen können, und so viel dichter dran als viele es glauben wollen, stehen wir vor der Rückkehr und dem glorreichen Erscheinen unseres Herrn Jesus Christus. Die Zeit ist kurz! An die Arbeit, Christ, an die

Die Lehre zieren

Wenn in deinen Versammlungen geistlicher Zerfall und Abfall zunehmend sichtbar werden, wenn die Folgen vollständigen Kompromisses nicht mehr zu verbergen sind, wenn die geistliche Atmosphäre, die Menschen um sich herum sehen, anfängt bei ihnen besorgten Alarm hervorzurufen, und Fragen „Was

Die Kopfbedeckung der Frauen

Die Bibel wurde geschrieben, damit sowohl Gelehrte als auch gewöhnliche Menschen ein Verständnis der gesunden und vernünftigen Lehre bekommen sollten. Dieses im Auge behaltend wollen wir das 11. Kapitel im 1. Brief an die Korinther betrachten, und mit Anwendung biblischer

Die Kirchenväter über Kleidung und Schmuck

Er [Gott] nimmt bange Besorgnis um Kleidung, Speise und allen überflüssigen Luxus hinweg. Was sollte dann unserer Vorstellung nach über die Zuneigung zum Schmuck, das Färben von Wolle und die Vielfalt von Farben gesagt werden? Was sollte über die Liebe

Die Hölle

Selbsternannte Prediger sagen den Menschen heute nicht die Wahrheit. Folglich werden Millionen von Seelen, die da meinen, einmal in den Himmel einzugehen, tief erschüttert in der Ewigkeit erwachen und mit unbeschreiblichem Entsetzen die endlosen Qualen der Hölle beklagen. Den Menschen

Die große Posaune

Diese Posaune des Evangeliums ist in ihrer Beschaffenheit nicht wie andere Posaunen. Sie ist nicht gemacht aus dem Horn eines Widders oder Ochsen, auch wurde sie nicht in einer irdischen Gießerei geformt. Gott lieferte das Material für diese Posaune, wand

Die Gleichstellung der Brüder

Gott hat, aus Liebe zu uns hilflosen Sterblichen, einen Weg geschaffen, durch den wir Ihn und unser Verhältnis zu Ihm erkennen und verstehen können. Er hat uns gelehrt, dass wir Seine Kinder sind und Er unser Vater (2Kor 6:18). Er