Artikel

Die Geschichtlichkeit Jesu Christi

Gibt es außerhalb der Bibel handfeste Beweise dafür, dass Jesus Christus tatsächlich existierte? Die Antwort lautet: Ja. Historiker und andere, sowohl freundlich als auch feindlich gesinnte, haben über Jesus Christus und die ersten Christen geschrieben. Im Folgenden werden nur einige

Die Gemeinde Gottes

Die Gemeinde Gottes … … ist die einzige Einrichtung auf Erden, die einen himmlischen Ursprung hat. Sie ist die einzige Institution im Diesseits, die in Ewigkeit weiter existieren wird. Alles andere wird am Ende vergehen. Die Herrlichkeit der Imperien, die

Die Gefahren des Fernsehens

Das Fernsehen hat viele sogenannte Christen von der Wahrheit abgewandt. Menschen erkennen nicht die Gefahr des Fernsehens. Es ist eine Waffe, die der Teufel gebraucht, um Menschen zu verführen. Die sogenannten religiösen Menschen von heute denken, dass an diesem argen

Die Gebete meines Vaters

John G. Paton, Missionar auf den Neuen Hebriden Obwohl ich noch keine zwölf Jahre alt war, begann ich, den Beruf meines Vaters zu erlernen, wobei ich erstaunliche Fortschritte machte. Wir arbeiteten von 6 Uhr bis 22 Uhr, hatten eine Stunde

Die Fülle der Freude

“Und ich bin nicht mehr in der Welt, und diese sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater! Bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast, dass sie eins seien wie wir … Jetzt aber

Die Freude eines guten Gewissens

Das gute und das schlechte Gewissen „Der Ruhm eines guten Menschen ist das Zeugnis eines guten Gewissens“ (2Kor 1:12). Sorge für ein gutes Gewissen, und du wirst immer Freude haben. Ein gutes Gewissen kann sehr viel ertragen und ist mitten

Die Frage der Kopfbedeckung

Viele halten hartnäckig an der Überzeugung fest, dass eine Frau eine Kopfbedeckung aus Stoff tragen muss. Ihre Überzeugung ist so stark verwurzelt, dass etliche keine Gemeinschaft mit solchen pflegen, die dieses nicht lehren, selbst wenn sie einen heiligen, von der

Die Folge des Kompromisses

Jede Lawine beginnt mit einem Kieselstein und jede Überschwemmung beginnt mit einem Tropfen. Wenn kleine Rinnsale nicht gehemmt werden, können sie eines Tages zu einem unaufhaltsamen reißenden Strom werden. Wir blicken in die Vergangenheit und sehen die Einführung der Krawatte,

Die finsteren Wunder des Calvinismus

Die finsteren Wunder des Calvinismus haben mit Lehren zu tun, die argumentations-, schrift- und erfahrungsgemäß kein geeignetes Fundament aufweisen können; obwohl von den Calvinisten behauptet wird, dass sie in der Bibel zu finden seien. Sie können also nicht vernünftig erklärt

Die Fabel von der großen siebenjährigen Drangsal

Die Träumer vom Tausendjährigen Reich nehmen gewöhnlich Bibelstellen aus ihrem Zusammenhang heraus und zwängen sie in ihr Schema vom kommenden ungläubigen Zeitalter. Die Misshandlung von Mt 24:21 und Dan 9:26-27 sind nur Beispiele für ihre Vorgehensweise. Sie glauben in ihrer

Die Einladung des Evangeliums

Viele der alten Evangeliumsbrunnen, die unsere Väter gruben, sind von modernen Philistern aufgefüllt worden. Sie haben ihre Skepsis und ihre Philosophien hineingeworfen, so dass der fast volle Brunnen es einem beinahe unmöglich macht, noch einen Tropfen klaren Wassers daraus zu

Die Calvinistische Denkweise

Dies ist eine Erörterung über die calvinistische Denkweise: Eine Denkweise, die behauptet, dass Christus nicht beabsichtigte, für alle Menschen zu sterben; eine Ansicht, nach der Gott von Ewigkeit her die Nichterwählten zur Verdammnis vorherbestimmt hat, ohne ihre Taten zu berücksichtigen.

Die Autorität des Wortes Gottes

Gottes Wort steht auf ewig fest in den Himmeln.“ (Ps 119:89). Diese Aussage schließt jedes Jota des göttlichen Zeugnisses mit ein. Wenn die Autorität des Wortes nicht völlig und radikal angenommen wird, verliert der Zweck des Christentums allen Wert. In

Der Wolf und das Lamm

“Und der Wolf wird beim Lamm weilen.” Jes 11:6 “Wolf und Lamm werden zusammen weiden.” Jes 65:25 Die Anhänger der Millenniumslehre warten auf eine buchstäbliche 1000-jährige Herrschaft auf der Erde, wo Wölfe und Lämmer buchstäblich beieinander sein werden. Wenn wir

Der weltliche Prediger

Ein Prediger ist ein Herold des Kreuzes. Ein Bote ist jemand, der diese von Gott gegebene Fähigkeit besitzt, damit Gott in allen Dingen verherrlicht werde. Ein weltlicher Prediger ist ein Widerspruch in sich selbst, eine Absurdität oder Unvereinbarkeit auf geistlichem

Der Weg zurück nach Hause

Das natürliche Heim Noch vor ein paar Generationen war das Heim für viele Menschen eine greifbare, unbewegliche Realität – ein lebenslanges Verhältnis. Heute befindet sich die ganze Welt derart im Bösen (1Joh 5:19), dass die teure Seele, welche die Bibel

Der Vorläufer Jesu Christi

“Was seid ihr in die Wüste hinausgegangen zu sehen? Ein Rohr, das vom Wind bewegt wird? Oder was seid ihr hinausgegangen zu sehen? Einen Menschen, mit weichen Kleidern bekleidet? Siehe, die, die in herrlicher Kleidung und Üppigkeit leben, sind an

Der Tod – Ein Erlöser?

“Als letzter Feind wird der Tod beseitigt.” (1Kor 15:26). Dieser Vers entblößt den Tod eindeutig als das, was er ist: der Feind der Menschheit. Kaum war die Sünde in die Welt gekommen, war der Tod ihr auch schon auf den

Der Tag des Herrn

Während Johannes auf der Insel Patmos war, bezeugte er: “Ich war im Geist am Tag des Herrn” (Offb 1:10). Dies ist die erste Stelle in der Bibel, in der der Ausdruck “Tag des Herrn” gebraucht wird. Johannes schrieb dies 66

Der Tag des Gerichts

Versuchen wir uns einmal die Majestät und das Grauen des allgemeinen Schreckens am Tag des Jüngsten Gerichts zu vergegenwärtigen. Während die Toten in ihren stillen Gräbern ruhen, die Lebenden gedankenlos und unbesorgt über das gewaltige Ereignis sind oder anderem Streben

Der Sabbat – ein flüchtiger Schatten

Der Sabbat im Evangeliumszeitalter ist Anlass vielen Wirrwarrs in der Gesinnung mancher gewesen, die sich Christen nennen. Gottes Wort erhellt jedoch den Pfad der Gerechten, und Gottes Kinder brauchen, was dieses Thema betrifft, nicht im Finstern zu bleiben. Das vierte

Der Ruf nach einer heiligen Jugend

Wir leben in einem Zeitalter der Illusion. Es scheint, als ob nichts echt ist. Die meisten Menschen jagen nach der Eitelkeit dieser Welt und geben ihr Leben dem Streben nach Wertlosem hin. Die Jugend opfert ihre Talente und Zeit dem